fillTeaser   Gemüse

Im folgenden sollen verschiedene Gemüsesorten, die sich für die Verfütterung an Zierfische eignen, kurz vorgestellt werden. Auf detaillierte Nährwertangaben habe ich allerdings verzichtet, das würde den Rahmen sprengen ;)

Gemüse Viele Fische sind omnivor oder gar reine Pflanzenfresser und lassen sich zusätzlich gut mit diversen handelsüblichen Gemüsesorten ernähren. Hierzu gehören besonders die verschiedensten Welse Südamerikas. Aber auch Cichliden und Schmerlen nehmen Gemüse sehr gut an.

Sinnvoll ist die Variante, nicht nur eine Gemüseart zu geben, sondern verschiedene Gemüse in kleine Würfel zu schneiden, zu überbrühen und in Eiswürfelformen portioniert einzufrieren. Vorteil ist auch die Sinkfähigkeit des wieder aufgetauten Gemüses.

Die Fütterung mit Gemüse sollte auf jeden Fall unregelmäßig und abwechslungsreich stattfinden, zumindest der Blaue Antennenwels (Ancistrus) gewöhnt sich bei regelmäßiger und häufiger Gabe an "sein" Gemüse und frisst dann keine Algen u.ä. mehr.

Grundsätzlich soll das eingebrachte Gemüse, soweit es nicht gefressen wurde, höchstens 36 Stunden im Aquarium verbleiben. Danach sollen die Reste wieder entfernt werden, um eine Belastung des Wassers mit Abbauprodukten zu vermeiden. Ebenso sollten viele Gemüse geschält oder zumindest gewaschen werden.

Im einzelnen muss man halt ausprobieren, was den jeweils gepflegten Fischen schmeckt ;)
 

Alphabetische Auflistung

 
Blumenkohl Blumenkohl
wird roh selten angenommen. Er sollte in einzelnen Röschen kurz blanchiert (überbrüht) werden. Wird nicht von allen Fischen gefressen. Nur wenige Stunden im Aquarium lassen, da sonst das Wasser anfängt, übel zu riechen.
Broccoli Brokkoli
kann roh gegeben werden, besser ist es aber, ihn zu blanchieren.
Tiefkühlbrokkoli wird bisweilen von den Fischen im Fressrausch regelrecht zerfetzt ;)
Erbsen Erbsen
frisch oder als Tiefkühlware. Können roh, blanchiert oder gekocht verfüttert werden. Man sollte sie aber aus der Schale drücken. Dann sind sie zudem sinkfähig.
ACHTUNG: hoher Stärkegehalt! Erbsen sollten nur selten bis sehr selten verfüttert werden, Grund siehe Linkhier.
Feldsalat Feldsalat
roh oder blanchiert, wird lieber genommen als grüner Salat. Lieblingsfutter von "Anostomus anostomus".
Gurke Gurke
Welse fliegen drauf ;) Roh oder überbrüht. Wenn sie weich sind (einfrieren und auftauen oder kurz in die Mikrowelle), werden sie am besten angenommen. Gurken bürsten oder schälen, um evtl. Schadstoffeintrag zu vermeiden. In Scheiben schneiden, Teelöffel (Edelstahl!) durchstechen, damit sie unten bleiben.
Kartoffel Kartoffeln
roh etwas problematisch, gekocht besser. Sinkfähig. Nicht zu lange im Aquarium lassen, sie zersetzen sich relativ rasch.
ACHTUNG: hoher Stärkegehalt!
Moehren Möhren/Karotten
roh werden sie teilweise verhalten angenommen, weichgekocht schon eher. Möhren werden auch in der Mikrowelle weich. Sollten geschält werden. Sinkfähig.
Paprika Paprika
Gelbe werden am besten angenommen, grüne am schlechtesten. Verfütterung roh. Sinkfähig.
Rosenkohl Rosenkohl
roh oder als Tiefkühlware, wird nicht immer gefressen, 10 min blanchieren erhöht die Annahmebereitschaft bei den Fischen.
Salat Salat
roh oder blanchiert; Aussenblätter werden teilweise verweigert, Grund dürften Bitterstoffe und Nitratgehalt sein. Innenblätter (Herzen) werden eher angenommen. Roh wird "schlapper" Salat oft lieber gefressen.
Spinat Spinat
roh oder blanchiert, Blattspinat ist besser als gehackte Tiefkühlware (ohne Blubb!)
Tomate Tomate
überbrühen, schälen und halbieren. Kerne evtl. entfernen, schwimmen sonst herum. Die Kerne können im AQ keimen, wenn Welse da sind, werden diese aber direkt wieder gefressen :)
Wabenschilderwelse sollen sie sehr gerne nehmen.
Zucchini Zucchini
Roh, gut bürsten, um evtl. Schadstoffeintrag zu vermeiden. In Scheiben schneiden, Teelöffel (Edelstahl!) durchstechen, damit sie unten bleiben.

 

Weiterführende Seiten :
http://www.welse.net/seiten/gemuese.htm
http://www.pleco.de/futter/gemuese.htm
http://www.drta-archiv.de/wiki/pmwiki.php/AllgemeinesFischfutter/Gemuese
 

(ib)

Links & Adverts

Links Zierfischverzeichnis