fillTeaser   Vorwort

Ein paar kurze Worte zu Aquarientechnik im allgemeinen.

Vieles, was im Zoohandel an technischen Spielereien angeboten wird, ist schlichtweg Unsinn, da entweder ein versprochenes Ergebnis nicht hinreichend nachgewiesen oder die Nutzung vollkommen unnötig ist (dies trifft natürlich nicht nur auf mechanische Hilfsmittel zu).

Beispiel:
Einem Aquarianer mit einem Faible für Amazonas-Pflanzenbecken wird eine Membranpumpe mit Sprudelstein angedreht, wegen der Sauerstoffzufuhr !!? Doch dass diese Konstellation auch das über die CO2-Düngeanlage eingeleitete Kohlendioxid wieder ausgetreibt, wird, zumeist auch aus Unkenntnis, verschwiegen.

Oder es werden Bodenheizer, deren Einsatz ich persönlich für wenig sinnvoll halte, einem Aquarianer, der stark wühlende Cichliden pflegt, angedient. Weil, so schön unsichtbar und sehr effizient !?! Er wird viel Freude an den ständig herausgebuddelten Kabeln haben.
Außerdem muss eine Bodenheizung durch eine zweite Heizung unterstützt werden, also doppelt gemoppelt ;)

Und dann gibt es noch so unsinnige Geräte wie z.B. "CarboPlus", welches mittels Elektrolyse CO2 im Aquarium erzeugt. Die chemische Veränderung des Wassers im Bereich der Härte und des pH-Wertes, beides wird abgesenkt, ist kaum zu kontrollieren. In solch einem Becken möchte ich kein Fisch sein.

Was ich damit sagen will, nicht alles kaufen und einsetzen, was gerade neu und "innovativ" am Markt ist. Nur Spezialisten brauchen spezielle Technik, dem normalen Aquarianer reicht in den meisten Fällen ein Filter und eine Heizung.

Viel mehr befindet sich auch in meinen Becken nicht und die Wasserwerte sind stabil und die Pflanzen wachsen. Ich hatte nie wieder Probleme mit Säureabstürzen oder Algenproblemen.
Je mehr Technik, desto anfälliger wird logischerweise das ganze System "Aquarium". Und wenn mal was von der teuren Technik ausfällt, hat man im schlimmsten Fall statt eines aufgeputschten Prachtstücks ein destabilisiertes Aquarienwrack vor sich stehen.

Abschließend noch der Hinweis, durch entsprechende Technik kann ich Fehler zwar künstlich schönen, die Ursache des Übels beseitige ich dadurch aber nicht.
Doch gerade diese zu suchen, das macht erst den engagierten Aquarianer aus.

In diesem Sinne.

Links & Adverts

Links Cichliden-Info