fillTeaser   Praunus flexosus & Neomysis integer

Schwebegarnelen sind Salzwassergarnelen, aber nicht zu verwechseln mit "Crangon crangon", der bekannten Nordseegarnele. Sie werden in der Nord- und Ostsee gefangen und sind dort für viele Lebewesen das Hauptnahrungsmittel überhaupt, da sie in großen Mengen und in nahezu allen Bereichen vorkommen. Sie gelangen meist als Frostfutter in den Handel. Lebende Garnelen sind teilweise im Fachhandel erhältlich oder können direkt bezogen werden (z.B. bei der Fa. Müllegger, Büsum).

Obwohl Mysis eigentlich mehr ein Futter für Syngnathiden wie Seepferdchen darstellt (hier allerdings als Lebendfutter), wird es in den letzten Jahren auch vermehrt als Frostfutter in der Süßwasseraquaristik verfüttert.

Besonders von Cichliden wird Mysis sehr gern genommen.
 

Nährwert der Frischsubstanz
Wasser 80 % Mysis
Protein (Eiweiss) 13 %
Fett 1 %
Vitamine B1
Ballaststoffe vorhanden ok
Wertigkeit hoch

Weiterführende Seiten :
 
 

(ib)

Links & Adverts

Links FlowGrow