fillTeaser   Feuer im Aquarium - selten, aber möglich

Es war kein Scherz, wie zuerst vermutet, als am Montag, dem 31.07.2006 bei der Feuerwehrleitstelle in Düsseldorf der Notruf einging, ein Aquarium würde brennen.

Vor Ort zeigte sich den eintreffenden Feuerwehrleuten dann folgendes Bild:

fried fish ;)Der Aquarienheizer eines 450 Liter fassenden Aquariums hat infolge eines Kurzschlusses Feuer gefangen und damit einen Zimmerbrand ausgelöst. Durch die entstehende Hitze ist das Aquarium geborsten, die Wassermassen reichten jedoch nicht aus, den Brand vollständig zu löschen.

Dies musste die Feuerwehr tun.

Die Bewohner des Aquariums haben dies leider nicht überlebt im Gegensatz zu den weiteren Bewohnern der Wohnung, die Katze und die Meerschweinchen. Die Wohnungsinhaber, eine 4köpfige Familie, waren zum Zeitpunkt des Unglücks nicht zu Hause.

Allein der durch das ausgelaufende Aquarium entstandene Wasserschaden beträgt rund 20.000,- Euro!!!

Anm.: Interessant wäre es zu wissen, ob es sich um einen internen oder externen Heizer gehandelt hat.

(ib) Quelle: Westfälische Nachrichten, 02.08.2006

Links & Adverts

Links Online Aquarium Magazin